Allgemeines!

— jeden Donnerstag um 19.00 Uhr Training unseres AH-Teams- Hallentraining mittwochs um 19.00 Uhr —
INFOS zum Bundeskinderschutzgesetz <hier>
Vorbereitungsplan der 1. Mannschaft Corona 2020  <hier>
Weiterleitung zum Fanshop – aufs Bild klicken!

“Gut ist wer Gutes tut …” (“de kennt Koana” auf Instagram)

Bericht von “de kennt Koana” auf Instagram:

Gut ist wer Gutes tut…

Obwohl der SPC wegen der aktuellen Corona Krise nicht stattfinden konnte , entschieden sich die Verantwortlichen der Hobbymanschaft ,,de kennt Koana“ die alljährliche Spendenaktion auch im Jahr 2020 durchzuführen, um in unserer Region hilfsbedürftige Mitmenschen zu unterstützen.

In den letzten 4 Jahren konnte man gemeinsam mit den Volleyballern der SG Saldenburg jährlich ca 3000€ für einen guten Zweck sammeln und übergeben.

Gerade in der aktuellen Zeit sollte uns allen bewusst werden, wie wichtig die Gesundheit ist und dafür etwas Dankbarkeit zeigen! Das Sprichwort ,,hauptsach gsund sama“ wird gern mal so dahin gesagt, doch sollte man diesem Spruch stets mehr Beachtung schenken.

Alle Mitglieder haben einen freiwilligen Betrag aus der privaten Kasse zur Verfügung gestellt, der durch eine Zahlung aus der Stammtischkasse aufgewertet wurde. Zudem haben sich einige Teams, die am SPC teilgenommen hätten, dazu bereit erklärt, die bereits gezahlte Startgebühr ebenfalls in den Spendentopf zu werfen. Auch unser Turniersponsor Josef Sterner (Inhaber vom Sport-Pongratz) trug wie alle Jahre seinen Teil bei.

Ein besonderes Danke geht an die SG Preming um Tobias Bredl und Manuel Bürgermeister, die ihre Erlöse aus der Corona Einkaufsaktion ebenfalls zur Verfügung stellten.

Am Ende haben wir sage und schreibe 4200€ zusammenbekommen, die am gestrigen Samstag an eine alleinerziehende, schwer erkrankte, junge Mutter aus dem Lkrs Passau übergeben wurden.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die ihren Teil dazu beigetragen haben.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen beim SPC2021 (also spätestens)

Grüße ,,de kennt Koana“

Aktuelle Info im Jugendfußball

Aktuelle Info im Jugendfußball

Hallo liebe Eltern, hallo Kids, wir hoffen Euch allen geht`s gut.
Die gemeinsame Jugendfußballabteilung unserer drei Vereine –
SG Preming, FC Tittling und TSV Preying möchte sich auf diesem Weg mal
bei Euch melden.
Wie Ihr alle wisst, ist das öffentliche Leben seit vielen Monaten nur durch strikte
Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Infektionsschutzregeln möglich.
Parallel wurde durch unsere Regierung, wegen der Corona- Pandemie auch eine
Kontaktbeschränkung ausgesprochen. Diese schlägt sich aktuell auch bei vielen
Sportarten nieder. Beim Fußball waren Spiele und Trainingseinheiten bis auf
weiteres nicht mehr erlaubt. Unsere schöne Fußballwelt wurde im Amateurbereich
quasi über Nacht auf Null runtergefahren.
Vor ein paar Wochen wurde nun die Kontaktbeschränkung zur Aufnahme eines
regulären Trainingsbetriebs etwas gelockert. Mit strengen Auflagen wäre somit ein
eingeschränktes Training möglich. Trainingseinheiten die im Herrenbereich gerade
noch so durchführbar wären, stoßen hier im Jugendbereich leider schon an Ihre
Grenzen. Die Vorstände und Jugendleiter unserer drei Vereine haben sich vor
kurzem bei einem Treffen einstimmig gegen einen vorzeitigen Trainingsauftakt im
Jugendbereich geeinigt:
,,Die Gesundheit aller steht immer vor sportlichem Erfolg !!!“
Durch den Bayerischen Fußballverband wurde vor ein paar Tagen, auch zeitgleich
der Saisonabbruch 2019/20 im Jugendfußball bekannt gegeben. Letzter Stand für
den Start der neuen Saison 2020/21 wäre laut BFV der September 2020.
Wie sich die Situation für die Zukunft entwickelt, werden uns letztendlich die
kommenden Wochen zeigen. Bei Neuigkeiten werdet Ihr von uns natürlich auf dem
laufenden gehalten.
Abschließend würden wir an Euch appellieren und uns freuen, wenn Ihr auch ohne
unser gemeinsames Training sportlich aktiv bleibt.
Bleibt`s alle fit und gesund, daß wir gemeinsam in die neue Saison starten können.
Sportliche Grüße
Eure Jugendabteilung

 

Watta-Turnier 2020

Watta-Turnier der SG Preming 2020

Foto von links: Johann Liebl, Manfred Bürgermeister und Herbert Ehrenthaler

Die SG Preming, in Person von Organisator Manfred Bürgermeister, lud wieder zum traditionellen Watta-Turnier ein. 64 Teilnehmer spielten, in zwei Durchgängen, um tolle Geld- & Sachpreise. Zum Schluss konnten sich Herbert Ehrenthaler & Johann Liebl über 200 € Preisgeld freuen. Der Erlös des Turniers kommt der Jugendarbeit der SG Preming und den Kindergärten Tittling und Rappenhof, mit einer Spende von jeweils 100 Euro, zu Gute. Die SG Preming bedankt sich sehr herzlich bei allen Teilnehmern.

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien