“Stoahäusl” spendet neue Aufwärmshirts für die D-Junioren

Neue Aufwärmshirts für die D- Jugend auch
in der Saison 2019/20

Auch in diesem Jahr ließen es sich Anita und Christian Praml vom Restaurant ,,Stoahäusl“ nicht
nehmen für die jungen Kicker der aktuellen D-Jugend neue Aufwärmshirts zu sponsern.
Wie schon in der letzten Saison wurden jetzt auch die nachgerückten Spieler und Trainer mit den
tollen Adidas Oberteilen ausgestattet.
Ein einheitliches Auftreten der (SG) aus SG Preming / TSV Preying/ FC Tittling bei zukünftigen
Spielen und Turnieren ist somit wieder gesichert.
Zwei komplette D-Mannschaften mit 27 Kindern und 5 Trainer sind gegenwärtig im Spielbetrieb
angemeldet.
Parallel zu den Aufwärmshirts wurde natürlich auch gleich das nagelneue (SG) Logo vorgestellt.
Dieses beinhaltet Elemente aller drei Vereinswappen unserer Spielgemeinschaft:
Preminger Fußball, Preyinger Kleeblatt und Tittlinger Raute.
Stolz präsentierten die anwesenden ,,Sportler“ beides beim gemeinsamen Gruppenfoto.

Hinten zweiter von rechts Sponsor Christian Praml

Pflasterbau Jahrstorfer spendet Trikot für die 1. Mannschaft

Pflasterbau Jahrstorfer unterstützt die SG Preming.

Die Firma Jahrstorfer Straßen- & Pflasterbau aus Rappenhof ist seit vielen Jahren ein Gönner unseres Vereins. Am Tag der Meisterschaft in der A-Klasse und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisklasse, hat sich Jahrstorfer Marcel spontan bereiterklärt, unserer 1. Mannschaft, für diesen tollen Erfolg, eine komplett neue Spielkleidung zu sponsern. Wir finden es super, dass Marcel sein Versprechen so schnell in die Tat umgesetzt hat und das neue Outfit zum Heimspiel gegen den FC Ruderting bereits zum Einsatz gekommen ist. Mit dem neuen Trikot konnte gleich ein grandioser Heimsieg gefeiert werden. Wir hoffen natürlich auf viele weitere Siege im neuen Dress.
Die SG Preming bedankt sich sehr herzlich bei Sponsor Jahrstorfer Marcel und wünscht weiterhin viel Erfolg.

Bild: die Spieler der 1. Mannschaft mit Sponsor Jahrstorfer Marcel, stehend ganz rechts.
(Grünberger)

Bericht zum Vereinsausflug 2019

Rückschau auf den Vereinsausflug 2019

45 reiselustige Preminger nahmen am Vereinsausflug 2019 nach Windischgarsten teil. Busfahrer Markus und DJ Daniel sorgten schon bei der Anreise für beste Stimmung. Bei der traditionellen Verlosung im Bus gewann heuer Angela Söldner den ersten Preis. Bei strahlendem Sonnenschein ließ man sich das ausgedehnte Frühstück am Autohof in Hinterstoder schmecken. Anschließend gings zum Schieder Weiher, schönster Ort Oberösterreichs lt. ORF. Beim wunderbar gelegenen Polstererstüberl kehrten die meisten gleich mit sehr großer Freude ein. Manche wanderten weiter oder ließen sich per Pferdekutsche dann wieder zurück fahren.

Anschließend quartierten wir uns im Sperlhof ein. Gleich gings los mit Kaffee, Kuchen u. Wurstsalat. Der Wellnessbereich war ebenfalls in Preminger Hand. Das Abendessen in Form eines 4-Gänge-Menüs lies keine Wüschen offen. Die Hotelbar war sofort unser Mittelpunkt. Musikbox u. Discokugeln wurden auch von anderen Gästen bestaunt u. angenommen! Die „Jungen“ brachen dann noch zu einer kleinen „Kneippkur“ auf. Es verlief alles reibungslos und wunderbar.

Nach ausgiebigem Frühstück fuhren wir am Sonntag bei strahlender Morgensonne mit der Bergbahn Hinterstoder auf das Hutterer Höss u. das Hochplateau. Der Speichersee und die grandiose Aussicht – einfach nur super!

Nachdem alle vom Berg wieder heil herunter gekommen und beim Bus angekommen waren wurde so richtig Brotzeit gemacht. Mit Würste, Käse, Kuchen usw. stärkten wir uns bei den Klängen aus der Musikbox für die Heimreise. In der „Hoamat“ kehrten wir nochmal ein und zogen eine positive Bilanz. „Wetter schön – Teilnehmer einmalig – DJ u. Busfahrer gigantisch – Ausflug gelungen!“

Ch. Endl, Fotos SGP

Herzlichen Dank an alle die zum Gelingen dieses Ausflugs beigetragen haben!

 

wer den Bericht ausdrucken will: <hier>