Faschingstraining 2018

Bereits zum vierten mal hielt die Jugendabteilung der SG Preming schon ihr
traditionelles ,,Faschingstraining“ in der Volksschulturnhalle Tittling ab.
Mit den G und F- Kindern des TSV Preying, mit dehnen man aktuell einige
Spielgemeinschaften unterhält, machten wir gemeinsam die Turnhalle unsicher.
Unter Anleitung der ,,Affenreiter“ Helmut und Stefan absolvierten die Kids
diverse Spiele bei denen wieder alle super mitmachten.
Die Belohnung dafür kam natürlich wieder in Form von süßem Naschwerk.
Mit einem abschließenden Gruppenfoto stimmten sich die jungen Sportler noch
auf die kommende ,,fünfte Jahreszeit“ ein.

Im Bild die G und F- Kinder der (SG) SG Preming / TSV Preying 2017/18

Preminger Sport Pongratz-Cup 2018

Preminger Sport Pongratz-Cup 2018
Tolle Spiele – aktraktive Preise – super Stimmung

In der Tittlinger Dreiburgenhalle kam es zur Neuauflage des beliebten Hallencup´s der Sportgemeinschaft Preming. 39 teilnehmende Mannschaften erspielten die Sieger bei den G- bis zu den C-Jugendlichen. 600 Zuschauer an zwei Turniertagen sahen spannende Spiele und glückliche Gewinner.

Die Siegermannschaften des SV Neukirchen v.W. (G-Junioren), SV Thurmansbang I (F), SV Hutthurm (E), JFG Passau Donautal (D) und  des FC Egings (C) konnten sich über jeweils einen kompletten Dressensatz  freuen.

Die zweit.- u. drittplatzierten Teams bekamen einen hochwertigen Spiel- bzw. Trainingsball. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer ein T-Shirt od. einen kleinen Fußballpokal, sowie einen Sport Pongratz Gutschein.

Jugendleiter Franz Reitberger möchte sich nochmals ausdrücklich bei allen teilnehmenden Mannschaften, bei jedem zum großen Erfolg mitwirkenden „Preminger“ und beim Sponsor Sport Pongratz bedanken!

Fit in Erster Hilfe

Fit in Erster Hilfe

Ein plötzlicher Notfall kann jeden treffen – auch im Verein! Vor diesem Hintergrund absolvierten die Übungsleiterinnen des TSV Tittling gemeinsam mit Trainern der SG Preming einen Auffrischungskurs in Erster Hilfe im örtlichen Rotkreuzhaus.

Zunächst erläuterte Ausbilder Otto Müller vom Deutschen Roten Kreuz medizinisches Hintergrundwissen und erklärte anschaulich die einzelnenen Glieder der Rettungskette. Im anschließenden Praxisteil zeigte er zunächst, wie Verbände richtig angelegt, Wiederbelebungsmaßnahmen durchgeführt und bewusstlose Personen mittels Seitenlage richtig gelagert werden. Im Anschluss konnte jede/r Teilnehmer/in das gewonnene Wissen an der Trainingspuppe selbst üben. Maßnahmen bei Verletzungen des Bewegungsapparats rundeten die Schulung ab. Abschließend wurde die Anwendung eines AED (Automatisierter Externer Defibrillator) geübt. Das Gerät überraschte durch die einfache und selbsterklärende Bedienung. So ausgebildet freuen sich die TainerInnen auf die kommenden – hoffentlich unfallfreien – Sporteinheiten im Verein.

Fit in Erster Hilfe 2017

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien